Vorlesekunst

Die Ausbildung zur Vorleserin & zum Vorleser

Haben Sie Spaß daran anderen vorzulesen? Möchten Sie lebendig und gestaltet lesen können? Wollen Sie Ihr Publikum in den Bann ziehen?

Das und noch vieles mehr bietet Ihnen dieser Ausbildungskurs: Sie können bisher nicht genutzte Fähigkeiten entdecken und erweitern, Ihren individuellen Vorlesestil finden und erfahren, welche Texte Ihnen liegen. Nach dem Abschluss sind Sie in der Lage, als professionelle/r VorleserIn öffentlich aufzutreten, in sozialen Einrichtungen vorzulesen und Leseprogramme zu konzipieren.

Inhalte & Methoden

  • Stimm- und Sprechtraining, Atemschulung
  • Modulation und Resonanz
  • Umgang mit Lampenfieber
  • Gestik, Mimik und Präsenz
  • Erzeugung verschiedener Stimmen
  • Textauswahl und Programmgestaltung
  • Organisation & Inszenierung einer Lesung
  • Auftrittsmöglichkeiten
  • Werbung und Honorar
  • Rechliche Grundlagen
  • Praktische Übungen in und vor der Gruppe
  • Kursleiter-, Gruppen- und Videofeedback
  • Lesungen vor der Gruppe
  • Kurze theoretische Einheiten

Abschluss & Umfang

Die Ausbildung findet an fünf Wochenenden statt (ca. 90 Zeitstunden) und endet mit einer gemeinsam gestalteten öffentlichen Lesung am letzten Kurstag. Die TeilnehmerInnen erhalten ein Ausbildungszertifikat. Daten, Kosten und weitere Details finden Sie in der ausführlichen Kursbeschreibung. 

Erstmal probieren? - Der Schnupperkurs!

Der Schnupperkurs!

An einem Tag vermittelt Ihnen der Kursleiter Christian Römer, einen guten Einblick zu den wesentlichsten Ausbildungsinhalten, damit Sie für sich eine gute Entscheidung treffen können.