Feedback

Einfach vorlesen! Ach, wenn das doch immer so einfach wäre. Doch wie lese ich so vor, dass mir andere auch gerne zuhören? Wie kann ich mein Vorlesen lebendig gestalten? Was mache ich mit meiner Stimme? Wie kann ich Mimik und Gestik gezielt einsetzen? Was gibt der Text her? Auf diese und viele andere Fragen rund um das Thema Vorlesen hatte Christian für uns die richtigen Antworten. Er hat uns immer wieder ermutigt, Neues auszuprobieren, Emotionen auszudrücken und uns damit auf die Situationen und Charaktere in den Texten einzulassen. All das vermittelte Christian wohl verpackt in Theorie und Praxis, mit vielen Übungen und – vor allem – mit viel Spaß bei der Sache. Die Abschlusslesung vor Publikum  hat nicht nur unser Selbstbewusstsein, sondern auch unsere Freude am Vorlesen noch einmal gesteigert. Der Kurs war einfach klasse!

Karin

Nur den Text  laut (vor)lesen, macht noch keinen Vorleser: Texte möchten präsentiert werden, erst dann kommen sie zur Geltung. Ich habe in diesem Kursus gelernt, dem Text  einen Charakter zu geben: er kann selbstbewusst, ängstlich, überheblich oder traurig klingen. Immer wieder üben, miteinander, allein oder allein vor der Gruppe, die Nervosität einplanen und überwinden, und damit klarkommen, den Text total falsch eingeschätzt zu haben: also nochmal neu! Ich weiß  jetzt, worauf es ankommt, wie eine Lesung  geplant und durchgeführt werden kann.  Und jetzt heißt es für mich: anfangen, das Gelernte einsetzen, selber machen und vorlesen!

Monika

Die Ausbildung zur Vorleserin war eine in persönlicher und inhaltlicher Hinsicht sehr positive Erfahrung. An fünf Wochenenden haben sich sieben vorlesebegeisterte Frauen in anregender und angenehmer Atmosphäre mit Stimmtraining, Artikulation, Körpersprache, Textauswahl und der thematischen und dramaturgischen Programmgestaltung beschäftigt. Das machte nicht nur viel Spaß, sondern hat unter der kompetenten und konstruktiven Anleitung von Christian auch zu neuen Einsichten geführt. Nicht zuletzt habe ich mich selbst besser kennengelernt. Der ganze Kurs ist didaktisch sehr gut aufgebaut und vermittelt alles Notwendige, um Texte zum Leben zu erwecken und selbständig eine Lesung zu gestalten. Ich würde dem Kurs das Prädikat „äußerst empfehlenswert“ verleihen.

Stephanie

Schade, dass der Kurs vorbei ist! Wer gerne öffentliche Lesungen halten will und hier professionell arbeiten will, wer etwas über Atmen, Sprechen, Stimme, Einfluß von Körperhaltung auf Stimme usw. erfahren will, dem lege ich das Vorleser-Seminar von Christian Römer wärmsten ans Herz. Ein Seminar das es in sich hat – Persönlichkeitsentwicklung inbegriffen! Durch die Atem-, Stimm- und Sprechübungen und die Beschäftigung mit einer Vielzahl unterschiedlicher Textgattungen habe ich sehr viel über mich und meine Fähigkeiten erfahren dürfen. Es hat riesen Spaß gemacht. Dazu hat vor allem der Seminarleiter Christian Römer mit seiner professionellen, menschenfreundlichen und äußerst wohlwollenden Art und die tolle Gemeinschaft unserer Gruppe beigetragen. Nun bin ich schon gespannt, was die Welt da draußen zu meinen Lesungen sagen wird. 

Sigrid

In angenehmer entspannter Atmosphäre fiel es uns Teilnehmern nicht schwer, uns „zu trauen“. Ich habe viel darüber gelernt, wo meine Stärken und Schwächen sind und viele konstruktive Tipps erhalten, wie ich packender und eindringlicher lesen kann. Die Arbeit mit der Stimme und der Artikulation hat Spaß gemacht und neue Einsichten gebracht. Sehr hilfreich waren auch Hinweise, wie man eine Lesung thematisch und dramaturgisch aufbaut. Aus der öffentlichen Abschlusslesung geht man mit neugewonnenem Selbstbewusstsein hervor!

Annette

Warum ich den Kurs gemacht habe? Ich habe schon immer gern vorgelesen und mit Sprache – geschrieben oder gesprochen – gearbeitet. Ich wollte mir eine entsprechende Technik für die Stimme aneignen, weil ich damals immer schnell heiser wurde, aber auch die Körpersprache beherrschen lernen und das gern in einer Gruppe Gleichgesinnter. Die Atmosphäre im Kurs habe ich als sehr angenehm, ohne Konkurrenzgerangel oder Eifersüchteleien, in Erinnerung.

Yvonne

Vorlesen konnte ich schon immer ganz gut, was mir aber fehlte war, den ausgewählten Text nicht nur gut vorzulesen, sondern auch „seelisch“ zu beleben. Ich habe gelernt, dass es eben nicht ausreicht, gut und artikuliert vorzulesen, sondern für Vorlesende ist es ausnehmend wichtig, sich in die Stimmung der Personen zu versetzen, die im Lesestück erscheinen. Sie zum Leben zu erwecken, ihre Emotionen „darzustellen“, ihre Charaktere zu verdeutlichen. Dies gelingt nur, wenn die Vorleserin sich in die Geschichte hineinbegibt, die Stimmungen durch Gestik und Sprechgestaltung hervorholt. Da geht es um Lautstärke, um Geschwindigkeit, um Modulation, um Pausen, um die Klangfarbe der Stimme. Es geht auch um die Körpersprache, die verschiedene Gemütszustände ausdrückt. Ich mache natürlich immer neue Erfahrungen und bin immer wieder aufgeregt und neu gefordert, kann mich jedoch bei der Vorbereitung auf einen Text oder ein Thema auf die Grundlagen, die durch Christian gelegt wurden, immer verlassen.

Tina

Der Kurs hat mich durch den intensiven Sprech-und Stimmbildungsanteil unterstützt, Texte noch lebendiger vorzulesen. Dazu zählte auch der Hinweis auf die Körperhaltung, sowie Mimik und Gestik, die in Videoaufnahmen festgehalten wurden. Der Kurs zeichnete sich ebenfalls durch eine gute Methodenmischung aus: Theorie, praktische Übungen und das Vorlesen. Spannend fand ich an jedem Wochenende die Textauswahl der anderen TeilnehmerInnen und ich habe es genossen, den unterschiedlichen Geschichten und Texten zuzuhören. Aufregend war die Abschlusslesung im DT-Keller, die einen stimmigen Schlusspunkt unter die Ausbildung setzte.

Andrea

Durch den Vorlesekurs bei Christian habe ich vor allem Menschen kennengelernt, die sich, wie ich, für das Vorlesen und Lesen begeistern. Mir hat sich ein völlig neuer Kreis von Menschen erschlossen und das ist toll, ich habe gelernt das Vorlesen richtig zu genießen und dabei ganz in den Text hineinzuschlüpfen. Meine Aussprache hat sich verbessert und ich habe entdeckt, dass durch die richtige Betonung und Gestaltung das Vorlesen lebendig und spannend wird. Was sowohl für mich, als auch für die Zuhörerschaft kurzweilig und bereichernd ist.

Britta

Wer professionelles (Vor-)Lesen lernen und auch öffentlich vor Publikum auftreten möchte, ist bei Christian an der allerbesten Ausbildungsadresse. Sehr gute didaktisch kompetente Vermittlung, gutes Lernprogramm, vielfältiges Sprechtraining, auftretende Schwierigkeiten werden geübt – kurzum: diese Ausbildung vermittelt und erklärt das richtige (Vor-)Lesen. Prädikat: sehr empfehlenswert.

Ute

Gemeinsam mit ebenso literaturbegeisterten Frauen wie wir es sind, erhielten wir von Christian in entspannter, anregender Atmosphäre  ein qualifiziertes Training und umfangreiches Know how rund um die Kunst des Vor-lesens, worauf wir heute unsere eigenen öffentlichen Lesungen erfolgreich aufbauen können.

Carmen & Petra

Mit einer Vorliebe für bestimmte Texte habe ich den Kurs begonnen. Gemeinsam haben wir uns an den unterschiedlichsten Texten versucht. Neben vielen Übungseinheiten wurde uns viel theoretisches Wissen vermittelt. Die informativen Handouts werde ich auch in Zukunft als Leitfaden bei meinen Vorbereitungen nutzen. Christian begleitete jeden Teilnehmer individuell durch die fünf Wochenenden. Er hat ein gutes Gespür für verborgene Talente. Sein Feedback ermutigte zum Auszuprobieren und spielen. Mit der Zeit kam die Erkenntnis: Ich kann auch andere Texte mit Freude lesen. Wichtig ist die richtige Vorbereitung und die haben wir gelernt.

Doreen

alle Erwartungen übertroffen – stopp – ungeheuer viel gelernt – stopp – stets konstruktive Kritik – stopp – viel gelacht, vor allem über mich selbst– stopp – enorm viel Neues entdeckt an mir , auch: Mut zu scheitern – stopp – intensives, frohes Arbeiten mit den Kolleginnen – stopp – warte auf eine Fortsetzung, hoffentlich bald! – stopp- Du zweifelst noch? Hingehen und machen, lohnt sich unbedingt!

Marion

Es gibt schon mal Volltreffer – Entscheidungen im Leben … der Kurs bei Christian war eine davon … ein Kurs & Kursleiter von hoher Professionalität und Herzlichkeit … an einem dafür würdigen Ort …. Trotz meiner Vorerfahrungen fühlte ich mich konstruktiv „erkannt“ , gefördert und gefordert …! Inspiration und Weiterentwicklung ermöglichten mir direkte und erfolgreiche Umsetzung des Gelernten … Prädikat: Besonders wertvoll

Annette

Der Vorleserkurs bei Christian war für mich ein Erlebnis. Nicht nur Atemtechnik, Einsprech,-Artikulations- und Lockerungsübungen in der Gruppe faszinierten mich, auch die aufgezeigten vielen Gestaltungsmöglichkeiten, die ein Text bietet. Durch Christians wunderbare sensible Art, Theorie und Praxis in freundschaftlicher Atmosphäre zu vermitteln, fühlte ich mich immer gut aufgehoben. Er wies auf mannigfaltige Aspekte einer Leseungsgestaltung hin und und verhalf dem Einzelnen Empfindungen und Vorstellungen beim Lesen auszudrücken. Anfangs ging ich sehr zurückhaltend mit den Texten um. Im Laufe des Kurses traute ich mich immer mehr und schlüpfte auch – dem Text geschuldet – in eine andere Haut, was mir richtig viel Spaß machte.  Sehr viel Freude bereiteten mir auch die Vorbereitungsarbeiten für Lesetexte oder eines Leseprogramms zu Hause und dann das anschließende gegenseitige Vortragen in der Gruppe mit Feedback. Diese Leseproben waren in ihrer Unterschiedlichkeit sehr interessant und lehrreich, sie schärften mit der Zeit Auge und Ohr. Die aufgenommenen Videos der eigenen Aktionen ermöglichten zudem, Gutes zu erkennen und weniger Gutes eventuell zu korrigieren. 

Isolde

Zu dem WAS man bei Christian lernt, nur ein paar kurze Worte. Zuerst die Neugier, was erwartet mich. Dann das Staunen, was mit den einfachsten Texten alles möglich ist, wenn das angewandt wird, was in dem Seminar gelehrt wurde. Über die Monate zu sehen, wie sich unsere Gruppe (TOLL) entwickelt hat. Und jetzt mit Freude weitergehen – üben – weitergehen. Aber man lernt nur gut und gerne, wenn man den richtigen Lehrmeister hat. Und das war mit Christian Römer gegeben. Er nahm, gefühlt, jede Einzelne bei der Hand und führte sie in die richtige Richtung. Er hat immer einen klaren Rahmen vor gegeben, und uns die Freiheit gelassen, ihn mit Texten, mit denen wir uns wohl fühlten, zu füllen. So war jedes der 5 Seminar Wochenenden immer wieder spannend und letztendlich sehr bereichernd. Und die Unterbringung und Verpflegung in „Der Alten Mühle“hat auch ihren Teil dazu beigetragen, sich rundum wohl zu fühlen.

Regina

Abschlusslesungen

Abschluss-
lesungen

Hier können Sie Bilder und Flyer der vergangenen Abschlusslesungen der Ausbildung ansehen. Klicken Sie dazu einfach auf die entsprechenden Symbole.

Lust bekommen?

Nehmen Sie einfach Kontakt bei Fragen oder Anmeldewünschen auf, und erkundigen Sie sich gern bei den AbsolventInnen der Ausbildung über ihre Erfahrungen.

Galerie